• Musizieren und entspannen am See   © Carmen Lenk

  • Der Groß Väter See, eine Oase im Grünen   © Feriendorf Groß Väter See

  • Gruppenrunde   © Jon Adrie Hoekstra

Das Feriendorf Groß Väter See

Der ideale Ort für idyllische Gruppenurlaube

60 Kilometer nördlich von Berlin ist Großstadttrubel Fehlanzeige. Umgeben vom dichten grünen Wald des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin liegt das Feriendorf Groß Väter See. Dort kannst du im natürlichen Groß Väter See schwimmen, draußen Tischtennis, Fußball, Minigolf und Volleyball spielen, Outdoor-Brettspiele im Maxiformat spielen und vieles mehr. Wer sich entspannen möchte, kann zum Beispiel die Sauna genießen, ein Lagerfeuer machen oder durch den angrenzenden Wald streifen.

Ein riesiges Dorf für Urlaub im Wald

Bei dem 12 Hektar großen Gelände in Brandenburg handelt es sich um eine evangelische Erholungsstätte der Berliner Stadtmission. Platz haben darauf 30 Ferienhäuser und Bungalows sowie ein paar Gruppenhäuser. Willkommen sind alle: ob Freundesgruppen, Familien, Paare, Musikgruppen, Orchester, Einzelreisende oder Schulfreizeiten. Besonders toll ist es in jedem Fall, mit einer Gruppe zu kommen, um die zahlreichen Freizeitangebote zu nutzen. Jeder hat die Option, in der kleinen Küche selbst zu kochen oder sich vollständig verpflegen zu lassen.

Gelebte Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit heißt hier nicht Verzicht, im Gegenteil: Viele Gäste überzeugen Kaffee, Tee und Kakao aus fairem Handel durch Qualität und Geschmack. Mit Produkten der GEPA® ist das Feriendorf unter Gästehäusern und Feriendörfern bundesweit Vorreiter. Wer selbst noch mehr über Nachhaltigkeit wissen möchte, kann an den unterhaltsamen und spannenden Bildungsangeboten über Wald, Wasser und Ernährung teilnehmen!

Warum hinfahren?

Das Feriendorf ist ein wahres Paradies im Grünen - es gibt kaum etwas, was es nicht gibt, um eine aktive oder entspannte Auszeit zu genießen. Den Betreibern des Feriendorfs liegen soziale und ökologische Nachhaltigkeit am Herzen: Die An- und Abreise in die Uckermark kann man mit einer kleinen Spende für ein Moorprojekt kompensieren, die Lebensmittel sind biologisch und möglichst regional und mit deinem Aufenthalt unterstützt du die Berliner Stadtmission.