Naturpark Siebengebirge
© Frank Landsberg

Naturpark Siebengebirge

Wo liegt der Naturpark?

Vom Südosten der Bundesstadt Bonn, einer der florierenden deutschen Großstädte, erstreckt sich der Naturpark Siebengebirge über die Stadtgebiete von Königswinter, Bad Honnef und Sankt Augustin am südlichen Rande Nordrhein-Westfalens. Der landschaftlich höchst attraktive Übergang de Mittelrheintals in die Ebene der Kölner Bucht hat den Naturpark Siebengebirge mit seinen artenreichen Waldgebieten und vielseitigen Kulturlandschaften im Verlaufe seiner Historie zu einem beliebten Reiseziel gemacht.

Was macht den Naturpark aus?

Besonders der hohe Anteil an Naturschutzgebieten (über 50 %) sowie die seit 2010 nach und nach ausgewiesenen Wildnisgebiete sind Alleinstellungsmerkmale des Naturparks, der mit seinen Aussichten, seiner Artenvielfalt und Geologie überzeugen kann. Eine Vielzahl von Wanderwegen, die zu einem Teil zielgruppenspezifisch mit Informationssystemen ausgestattet sind, repräsentieren die Kulisse. Da der Naturpark Siebengebirge in den Ballungsraum Köln/Bonn, der mehrere Millionen Menschen inkludiert, eingebettet ist, entsteht im ersten Naturpark Nordrhein-Westfalens ein besonders hoher Besucherdruck. Die Mischung aus großem Anteil von Naturschutzgebieten auf kleiner Fläche (11.200 ha) und der intensiven Nutzung macht den Naturpark Siebengebirge zu einem Paradebeispiel für den Konflikt zwischen Schutz und Nutzung. 

Was sind 5 Highlights im Naturpark?
  • Die 7 bekanntesten Berge (insgesamt besteht das Siebengebirge aus über 40 Bergen)
  • die Klosterlandschaft Heisterbach
  • die beiden Erlebnispfade für Familien EXPEDITION HIMBERG und ZEITSPRUNG
  • die Genusstour LECKER-LÄNDCHEN.
Welche nachhaltigen Reisetipps gibt es im Naturpark?
  • Es ist eine sehr gute ÖPNV-Anbindung zu fast allen Startpunkten der offiziellen Wanderwege im Naturpark gegeben.
  • Der Wanderweg Genusstour LECKER-LÄNDCHEN thematisiert die Themen Regionale Produkte und Nachhaltigkeit und bespielt diese in der Landschaft.
  • Außerdem bietet der Naturpark über die gängigen Outdoor-Plattformen spezielle ÖPNV-Touren an. Auf diesen linearen Touren können die Besucher mit Bus und Bahn zum Startpunkt anreisen und vom Zielpunkt auch wieder abreisen.
Welche Ziele hat sich der Naturpark für die Arbeit im Katzensprung-Projekt gesetzt?

Der Naturpark Siebengebirge möchte die umfangereiche Angebotspalette regionaler Produkte und ihrer Erzeuger mit der örtlichen Gastronomie enger verknüpfen und diese mit einer großen Kommunikationskampagne der Öffentlichkeit (Anwohner und Besucher) vorstellen. Ziel ist außerdem, Nachhaltigkeit und Klimaschutz in den Betrieben zu fördern und gemeinsam Lösungen zu finden, die den Kapazitäten der Partner entsprechen. 

 

Kontakt

Naturpark Siebengebirge
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg

Tel: 02241 132336
Mail: Info@naturpark-siebengebirge.de