• Ferienwelt Winterberg im Winter   © Winterberg Touristik

  • Bikepark   © Winterberg Touristik

  • Bikepark   © Winterberg Touristik

  • Wandern bei Sonnenaufgang   © Winterberg Touristik

Winterberg – aktiv und mobil

Winterberg bietet Sport aller Art und die richtige Mobilität dazu

Du willst aktiv sein? Klettern, Laufen, Wandern, Biken, Skifahren oder irgendwas Extremes? Das Städtchen Winterberg im Sauerland hat sich seit Jahren als Standort für Aktiv- und Extremsport etabliert – und zwar auf Profiniveau. Hier trainieren Mountainbike-Weltmeister, Skisprungprofis und Extremläufer. Aber auch viele "ganz normale" Aktivsportler schätzen die vielen Angebote und den tollen Rundum-Service in der Region. Insgesamt 480 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege und weit über 1000 Kilometer ausgeschilderte Radwege gibt es hier. Da ist für jede und jeden das Richtige dabei.

Ohne Auto mobil

Nun macht Winterberg seinen Gästen das Leben noch ein bisschen einfacher: Mit dem Tourismuskonzept Winterberg 2020plus gibt es einen noch besseren Mobilitätsservice für alle, die ohne Auto anreisen und vor Ort unterwegs sein möchten. Ein attraktiver Bürgerbahnhof sorgt schon bei der Anreise für einen netten Empfang und einen zentralen Ort für alle Dienstleistungen rund um die Mobilität. Hier kann man beispielsweise direkt eines der E-Autos für Gäste leihen oder Fahrräder für die Mobilität vor Ort.

 

Warum hinfahren?

Ohne Auto in den Urlaub? Winterberg macht es Gästen ganz leicht, auch ohne Auto anzureisen und vor Ort mobil zu sein. Dafür hat die Stadt einen langfristigen Plan verabschiedet, den sie nun Stück für Stück umsetzt – vom E-Auto, das Gäste ausleihen können, um vor Ort mobil zu sein bis zur Beratung bei An- und Abreise.