• Übernachten im Zirkuswagen   © Bert Daske

  • Toplage - von der Haustür in den See   © Bert Daske

Ein Zirkuswagen als Tiny House

Kreative Schlafstätte auf engstem Raum

Wenn man hier von "Weniger ist manchmal Mehr" spricht, bezieht sich das vor allem auf die Art der Unterkunft – denn auf diesem Campingplatz wartet ein einmaliges Erlebnis auf die Besucher: eine Übernachtung im Zirkuswagen, oder auch zu Neu-Deutsch in einem Tiny House. Diese winzigen Häuser verkörpern den Trend des Minimalismus und regen Besucher zum Nachdenken darüber an, wie viel man zum Leben am Ende wirklich braucht. Ziel ist es, seinen Alltag von unnötigem Schnickschnack zu befreien und sich so auf eine nachhaltige Art und Weise zu erleichtern. Denn viel passt in so ein Haus nun wirklich nicht rein.

Kleiner Raum, volle Zufriedenheit

Dabei  sind die Häuser aber natürlich bestens ausgestattet, sodass es an Komfort nicht fehlt und ihr euren Urlaub wie gewohnt genießen könnt. Zu eurer Zufriedenheit trägt bei diesem Tiny House auch die Lage direkt am See bei. Hier können sich Frühaufsteher gleich als erstes abkühlen und Sportbegeisterte können nach Belieben den ganzen Tag lang ihre Runden drehen. Mit etwas Glück wird man dabei eventuell von den dort heimischen Schwänen begleitet.

Wer sich lieber an Land bewegt und ordentlich in die Pedale treten will, um die abwechslungsreiche Landschaft rund um Sperenberg zu erkunden, der kann sich bei dem direkt an den Campingplatz angegliederten Fahrradverleih bedienen. Hier habt ihr eine große Auswahl, von Cityrädern bis hin zu E-Bikes. Der Inhaber berät euch gerne zu den besten Ausflugszielen der Region und steht euch mit Insidertipps zur Verfügung.

Warum hinfahren?

Direkt am See gelegen, ist der Zirkuswagen ein wahrer Hingucker. Hier wird es jedem Urlauber gut gehen, der zu seinem Glück wenig braucht. Dieses Tiny House punktet vor allem mit seiner Lage mitten in der idyllischen Natur – in den Neuendorfer See kann man zum Beispiel direkt von der Haustüre aus springen.