• Übernachtung mit Meeresrauschen   © sleeperoo

  • Schlafcube im Tal   © sleeperoo

  • Schlafcube im Schloss   © sleeperoo

  • Schlafcube im Wald   © sleeperoo

  • Zwischen den Obstbäumen   © sleeperoo

sleepero: Schlafen im Würfel

Die Nacht, der Ort und Du

Ungewöhnlich übernachten: Ob im Schlosshof, am Strand, auf der Seebrücke oder auf deinem Fußballplatz – sleeperoo ist der erste Anbieter, der dir Übernachtungen an Orten ermöglicht, an denen man normalerweise nicht schlafen kann. Hat ein bisschen Ähnlichkeiten mit Zelten, ist aber viel komfortabler und ein komplett anderes Feeling. Die nachhaltige Pop-up Übernachtung ist theoretisch überall möglich, ob Indoor oder Outdoor, ob bei Sonnenschein oder Regen, in der Natur oder mitten in der Stadt. Gemütlich ausgestattet, bietet sleeperoo ein wirklich außergewöhnliches Übernachtungserlebnis an besonderen und exklusiven Orten. Der Schlafwürfel steht schon an vielen verschiedenen Orten und kann für kleines Geld gemietet werden.

Nachhaltige Ausstattung

Nachts kann man im Schlafcubus feiern, schlafen, kuscheln oder die Sterne beobachten. Tagsüber bietet die individuelle Platzierung die Möglichkeit, ganz nah dran zu sein an der Aktivität deiner Wahl: früh aufstehen und die Bergwelt genießen, als erster im Badesee sein, mit dem Bike direkt vom Bett aus losfahren.
So oder so ist die Nacht im Cubus auch ein nachhaltiges Erlebnis: Bett. Kissen, Matratze und Innenausstattung – alles ist aus nachhaltigen Materialien hergestellt. So ist das außergerwöhnliche Übernachtungserlebnis nicht nur gut für die Gäste, sondern auch für die Umwelt.

 

Warum hinfahren?

Mehr Flexibilität geht nicht: Der Sleepero-Schlafcubus kommt überall hin, wo du übernachten möchtest. Dabei machen die Anbieter auch Unmögliches möglich – wie die Übernachtung im Stadion, im historischen Denkmal oder mitten in unberührter Natur. So wird deine Nacht zum einzigartigen Erlebnis – irgendwo zwischen komfortablem Zelt und luftiger Ferienwohnung.