• Husky auf Blumenwiese   © Huskies erleben

  • Streicheleinheiten für die Huskies   © Huskies erleben

  • Pfötchengeben? Aber klar!   © Huskies erleben

Huskies erleben

Mit Huskies wandern und am Lagerfeuer entspannen

Eine Huskie-Wanderung durch Schnee und Eis, durch eine stille Vollmondnacht oder durch den schattigen Wald: Huskies erleben macht's möglich. Bevor die Wanderung losgeht, lernen sich das Rudel Huskies und die Gäste erst einmal kennen. Schnell erobern die klugen Hunde die Herzen ihrer Mitwanderer. Wanderungen sind nicht nur im Winter bei Schnee möglich, sondern bei jedem Wetter.

Wohnen und schlafen

Keine Lust auf Aktivität? Wer nicht wandern oder anderswie in der Umgebung aktiv sein möchte, kann auch einfach in der Abenddämmerung am Lagerfeuer ganz entspannt die Nähe der Huskies genießen. Für die Übernachtung stehen eine günstige Ferienwohnung sowie ein Bed&Breakfast mit üppigem Frühstück zur Verfügung, sodass man den Tag in aller Ruhe ausklingen und sich am nächsten Morgen von den Huskies wieder wecken lassen kann.

Das Angebot ist perfekt für alle Hunde- und Tierliebhaber, die es genießen, den ganzen Tag von den schönen Tieren umgeben zu sein. Neben Wanderungen gibt es auch die Möglichkeit, der Liebsten einen Heiratsantrag zu machen oder mit Freunden zu feiern – zum Beispiel einen Junggesellen-/innen Abschied.

 

Warum hinfahren?

Wer Hunde liebt, aber keine Zeit oder keinen Platz für ein eigenes Haustier hat, kommt bei Huskies erleben voll auf seine Kosten. Hier kann man die schönen Tiere aus nächster Nähe erleben und gleichzeitig eintauchen in ein echtes ursprüngliches Naturabenteuer. Auf dem Blog von Huskies erleben könnt ihr euch Bilder anschauen und eine Vorstellung vom Erlebnis vor Ort bekommen.