• Idyllisch: Die Kühe grasen in der Nähe   © Fehrenbacherhof Naturgästehaus

  • Edle Holzmöbel sind in allen Zimmern   © Fehrenbacherhof Naturgästehaus

  • Im Hof lässt es sich gemütlich sitzen   © Fehrenbacherhof Naturgästehaus

  • Im hellen Saal frühstücken alle zusammen   © Fehrenbacher Naturgästehof

Fehrenbacherhof Naturgästehaus

Fahr doch mal ins Sulzbachtal!

Wände aus Lehm und Stroh? Klingt nach einem Kuhstall - ist es aber nicht. Der Fehrenbacherhof im Schwarzwald ist ein modern restaurierter Bauernhof. Die fünf Naturgästezimmer und die Ferienwohnung sind rustikal-gemütlich eingerichtet, frei nach dem Motto "Stil trifft Natur". Schicker könnte man sein Eigenheim kaum einrichten. Der Blick aus dem Fenster oder vom Balkon schweift über das Sulzbachtal, wo mitunter Kühe grasen und wo die Natur fernab der nächsten Großstadt zum Erholen oder zum Aktivsein im Freien einlädt. Hühner, Katzen und Kaninchen freuen sich über die Aufmerksamkeit der Gäste.

Erholsame Ausflüge ins Sulzbachtal

Wer dem Sulzbachlauf durch das Tal folgt, gelangt zur Gemeinde Lauterbach, die das Prädikat Luftkurort trägt. In der Umgebung lässt es sich ausgezeichnet wandern und mountainbiken, auch nach Schiltach und Wolfach, zwei beschaulichen Städtchen im Kinzigtal. In Wolfach gibt es eine Sommerrodelbahn und das Freiluftmuseum Vogtshof. Etwas ganz Besonderes ist Deutschlands erster Yoga-Natur-Pfad unweit des Fehrenbacherhofs - wie lässt es sich besser zur Ruhe kommen als an diesen acht Stationen mitten im Grünen?

Warum hinfahren?

Leise plätschert das Quellwasser in den Brunnentrog vor dem Gästehaus. Das kann unbehandelt getrunken werden - sowieso ist hier alles sehr naturbelassen und trotzdem luxuriös. Besonders zu zweit eignet sich ein ruhiger Urlaub im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Die Gastgeberin Doris Moosmann begeistert mit ihrer herzlichen Art und sorgt dafür, dass sich ihre Gäste in der grünen Erhol-Oase rundum wohlfühlen.