Herbstferien in Deutschland – vielfältig, aktiv und nachhaltig.

Kaum hat sich der Sommer endgültig verabschiedet, sind in vielen Bundesländern schon die Herbstferien in vollem Gange. Das Wetter lädt zu Aktivurlaub und farbenfrohen Naturerlebnissen ein. Unter www.katzensprung-deutschland.de findet jeder das richtige Angebot für einen tollen Herbsturlaub.

Goldene Herbstsonne, bunte Blätter und angenehme Temperaturen locken tagsüber noch nach draußen.

Goldene Herbstsonne, bunte Blätter und angenehme Temperaturen, die tagsüber noch nach draußen locken und abends die Kuschelsaison einläuten: Der Herbst ist eine beliebte Urlaubssaison für alle, die sich aktiv in der Natur bewegen und dabei keinen Sonnenstich bekommen möchten.

Ob Wandern oder Radfahren, Übernachten im Baumhaus oder Schäferwagen, Naturerlebnispark oder Husky-Wanderung: Das Projekt Katzensprung hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen die große Vielfalt an schönen und spannenden Urlaubszielen in Deutschland näherzubringen. Nach dem Motto „Kleine Wege. Große Erlebnisse.“ werden auf der Website und im Katzensprung-Magazin Hotels, ungewöhnliche Unterkünfte und Reiseabenteuer in ganz Deutschland vorgestellt. Auch für Familien oder Gruppen bietet Katzensprung die passenden Reiseziele.  

Nachhaltigkeit steht dabei immer an erster Stelle. Viele Unterkünfte setzen sich für nachhaltige Mobilität ein, beziehen ihre Lebensmittel regional und in Bio-Qualität oder engagieren sich aktiv für den Naturschutz. Auf die Gäste warten einzigartige, oft naturnahe Erlebnisse und unvergessliche Urlaube – ganz ohne eine klimaschädliche An- und Abreise mit dem Flugzeug. 

Wer jetzt Lust hat auf einen klimaschonenden Aktivurlaub im Herbst, der sollte die folgenden und die vielen weiteren Unterkünfte auf www.katzensprung-deutschland.de im Auge behalten: 

Feriendorf Groß Väter See: Nachhaltiger Urlaub in der Uckermark

Gerade einmal 60 km nördlich vom Großstadttrubel Berlins liegt das Feriendorf Groß Väter See in idyllischer Lage im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Hier kommt garantiert keine Langeweile auf: Outdoor-Maxi-Brettspiele, Tischtennisplatten, Fußball- und Volleyballplatz, Spielplätze, eine Bücherei und ein privater Strand bieten für alle Besucher – ob Klein oder Groß – die richtige Beschäftigung.

Outdoor-Zentrum Lahntal: Schlafen wie ein Indianer

Mit der Familie im Tipi im Wald übernachten und abends gemütlich am Lagerfeuer sitzen können Gäste des Outdoor-Zentrums Lahntal. Neben dem Tipidorf stehen weitere ungewöhnliche Übernachtunsgmöglichkeiten wie ein Hobbithaus oder ein Waldschlösschen zur Verfügung. Tagsüber kann man z.B. mit den auf dem Gelände lebenden Alpakas oder Pferden spazieren gehen oder mit dem Kanu auf der Lahn paddeln.

Jugendherberge Panarbora: Ferien im Naturerlebnispark

Auch in der Jugendherberge Panarbora im Naturpark Bergisches Land warten abenteuerliche Unterkünfte auf Familien und andere Gäste: In asiatischen Jurten, südamerikanischen Stelzenhäusern oder afrikanischen Lehmhäusern wird der Urlaub zum besonders exotischen Erlebnis. Und auch rund um die Jugendherberge gibt es reichlich zu entdecken, zum Beispiel einen Baumwipfelpfad mit 34 Meter hohem Aussichtsturm.

Über Katzensprung
Das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“ wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages im Rahmen des Förderprogramms für innovative Klimaschutz-Einzelprojekte der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) (Förderkennzeichen 03KF0057A). Projektpartner sind COMPASS GmbH, Verband Deutscher Naturparke e.V., fairkehr GmbH und tippingpoints GmbH.