Druckfrisch: Die zweite Ausgabe des Katzensprung-Magazins ist da!

Sommerzeit ist Reisezeit: Zwischen Juni und August steigen in Deutschland immer noch die meisten Reiseflieger in die Luft. Dabei ist der nächste Urlaub, die nächste Erholungsoase oder die Verschnaufpause nach Abitur, Ausbildung oder Studium nur einen Katzensprung entfernt: Urlaub machen in Deutschland ist ganz schön attraktiv – das beweist auch die zweite Ausgabe des Katzensprung-Magazins.

Foto: Naturpark Nordeifel e. V.

Tue Gutes und spreche darüber – nach diesem Motto hat die Redaktion des Katzensprung-Magazins die Leserinnen und Leser befragt: Verratet uns eure liebsten, klimaschonenden, nachhaltigen, ausgefallenen Reiseziele in Deutschland. Aus den Einsendungen sind Reiseberichte entstanden, die das neue Magazin noch abwechslungsreicher und die Urlaubsziele, die es alle auch auf dem dazugehörigen Internetportal www.katzensprung-deutschland.de zu sehen gibt, noch greifbarer machen.  

Im handlichen DIN A5-Format nimmt das druckfrische Katzensprung-Magazin Interessierte mit auf eine Reise entlang Deutschlands besonderer Tourismusangebote. Zu Wort kommen Reiselustige, Ortskundige und Digitalnomaden; sie stellen Unterkünfte und Reiseerlebnisse vor, die überraschen: 

Naturpark Nordeifel: Schlafen unter Sternen

Die aktuell sechs „Trekkingplätze“ im Naturpark sind mit Holzplattform und Komposttoilette ausgestattet, so dass man abseits der Zivilisation bequem sein Zelt aufschlagen und bis zu zwei Nächten campen kann. Wer nachts den Blick auf den Sternenhimmel genießen möchte, hat hier gute Chancen: Der Park ist als „Sternenpark“ ausgezeichnet, weil es nachts so wenig Lichtverschmutzung gibt, dass man manchmal sogar die Milchstraße sehen kann.

https://www.katzensprung-deutschland.de/leuchttuerme/naturpark-nordeifel/

 

ReNatour Eselwanderung: Erlebnisreiche Entdeckungstour

Lust auf Wandern, Wald und Entspannung? Lust auf perfekt organisierte Touren? Und Lust auf einen Reisebegleiter, der die Ruhe weg und seinen eigenen Kopf hat? Dann ist diese ungewöhnliche Wanderung mit Esel im Bayerischen Wald genau das Richtige!

https://www.katzensprung-deutschland.de/leuchttuerme/renatour-wanderung-mit-esel/
 

Baumhaushotel Seemühle: Luxus in der Natur

Diese Unterkunft hebt sich wortwörtlich von anderen ab, schließlich sind die Gäste hoch oben auf stabilen Eichen und Buchen untergebracht. In luxuriösen Baumhäusern erlebt man den Naturpark Spessart aus einer ganz neuen Perspektive und entspannt zwischen Baumwipfeln, Natursee, Sauna und Lagerfeuerplatz.

https://www.katzensprung-deutschland.de/leuchttuerme/baumhaushotel-seemuehle/

Einen Blick ins Magazin gibt es unter https://www.katzensprung-deutschland.de/information/heft-bestellen/.

Neben Abenteuer- und Erlebnisfaktor punkten diese Unterkünfte vor allem durch eine kurze Anreise. So kann jede*r den Klimaschutz ernst nehmen, belastende Flugreisen vermeiden, den eigenen ökologischen Fußabdruck verringern und entspannt mit der Bahn, dem Fernbus oder dem Fahrrad anreisen. 

In luftiger Höhe übernachten, abends am Lagerfeuer sitzen, unbegrenzte Natur erkunden, das Leben in einem Tiny-House testen und mit netten Menschen eine gute Zeit verbringen – all das und noch viel mehr kann man an spannenden Orten in Deutschland tun. Das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse.“ hat sich zum Ziel gesetzt, ein Bewusstsein für den Zusammenhang zwischen Reisen und Klimabelastung zu schaffen und dabei zu helfen, Flugreisen durch sinnvolle Alternativen zu ersetzen. 

Bild:

Bildunterschrift: Schlafen unter dem Sternenhimmel – der Naturpark Nordeifel ist nur eine der vielen ungewöhnlichen Destinationen, die im neuen Katzensprung-Magazin empfohlen werden. 
Foto: Naturpark Nordeifel e. V. 

Über Katzensprung
Das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“ wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages im Rahmen des Förderprogramms für innovative Klimaschutz-Einzelprojekte der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) (Förderkennzeichen 03KF0057A). Projektpartner sind COMPASS GmbH, Verband Deutscher Naturparke e.V., fairkehr GmbH und tippingpoints GmbH.